Elisa Wolf

Jahrgang 1997

Elisa war von Anfang 2015 bis Juli 2016 als Ausbildungshelferin tätig. Seit Juli 2016 ist sie Ausbilderin im Turnierhundesport. Den Grundausbilderschein (GAS) im swhv besitzt Elisa seit Dezember 2015.

Ihr umfangreiches Wissen rund um den Hund hat Elisa durch die Teilnahme an internen und externen Schulungen und in der Zeit als Ausbildungshelferin erworben und vertieft.

Als Elisa noch ein Baby war kam die Schäfer-Berner-Sennen-Hündin Susi im Alter von 8Wochen zu Familie Wolf. Susi war ein wunderbarer Familienhund. Sie war immer sehr behutsam und geduldig mit Kindern. Sie liebte es Golfbälle, Stöcke und Tennisbälle zu apportieren. Leider verstarb die Hündin im Alter von 11 Jahren.
Eigentlich wollte Familie Wolf eine hundelose Zeit einlegen. Doch schon im Januar 2009 zog die 6 Wochen alte Labrador-Kangal-Hündin Nelly ein.

Elisa spürte sofort, dass die Verbindung eine ganz besondere sein würde. Anfänglich durfte Elisa nur zum Zuschauen mit auf den Übungsplatz. Sie wollte jedoch unbedingt bei der Ausbildung von Nelly mitwirken, also wurde sie im Turnierhundesport aktiv.
Elisa und Nelly nahmen an mehreren Team-Tests teil und im Juli 2012 bestanden die beiden erfolgreich eine Begleithundeprüfung.

Bis jetzt waren Elisa und Nelly schon sehr erfolgreiche Teilnehmer bei vielen Turnieren und beweisen somit ihren Spaß an diesem Sport.

Im Herbst 2014 zog der quirlige Mischlingsrüde Loui bei Familie Wolf ein. Seit dieser Zeit ist Elisa mit Nelly und Loui in der Basisausbildung, im Dog Dance und im Turnierhundesport aktiv.

Elisa möchte ihr Wissen, das sie im Laufe der Ausbildung von Nelly im Turnierhundesport erlernt hat, an unerfahrene und erfahren Turnierhundesportler weitergeben.

Elisa ist Ausbilderin im Turnierhundesport und seit Februar 2017 in der Basis Stufe 1 tätig.
Seit 23.10.2017 ist Elisa Jugendwartin beim VdH. Sie ist Ansprechpartnerin für alle jugendlichen Mitglieder.