Iris Bauer

Jahrgang 1968

Iris ist seit 2004 Hundebesitzerin.
Von 2016 bis Februar 2017 war sie als Ausbildungshelferin tätig. Seit Februar 2017 ist Iris Ausbilderin in der Sparte Obedience.

Ihr umfangreiches Wissen über die Hundeausbildung hat sie in ihrer Tätigkeit als Ausbildungshelferin sowie in internen und externen Schulungen erworben und vertieft.

Iris ist mit Hunden aufgewachsen. Schon sehr früh lernte sie, dass das Zusammenleben mit einem Hund nicht nur Spaß, sondern auch Verantwortung und Arbeit bedeutet.

Deshalb entschloss sie sich erst im Jahr 2004, nachdem ihrer Kinder etwas größer waren, die 11 Wochen alte Simba, ein Deutschdrahthar-Mix, zu sich zu holen.  Simba war ein sehr lebendiger, temperamentvoller und aufgeschlossener Hund. Iris war bald klar, dass Simba eine Ausbildung und Arbeit brauchte, um  ausgeglichen zu sein. Kurz entschlossen besuchte sie mit der aufgeweckten Simba die örtliche Hundeschule. wo sie einen Clickerkurs besuchten und erfolgreich einen Team-Test ablegten.

2006 wechselte Iris in unseren Verein.  Im Jahr 2008 nahmen sie und Simba erfolgreich an einer Begleithundeprüfung teil. Von da an besuchten die beiden regelmäßig das Training der Turnierhundesportgruppe. Die Teilnahme bei Turnieren verlief nicht so erfolgreich, wie Iris sich das wünschte. Dennoch wollte sie der Jagd begeisterten Simba eine Aufgabe bieten und beschloss in Zukunft an den Geländeläufen teilzunehmen.  Diese Geländeläufe machten beiden großen Spaß.

Im September 2012 kam der zweite Hund zu Familie Bauer. Es war Taro, ein 9 Monate alter Schnauzer-Jagdhund-Mix aus dem Tierheim. Er war zu diesem Zeitpunkt bereits ein unerschrockener Junge, der prüfend durchs Leben ging. Simba akzeptierte den Neuzugang sehr schnell, sie machte ihm jedoch auch klar wer das "Sagen" hatte.

Nachdem Simba in die Jahre gekommen war, nahmen die beiden nicht mehr an Geländeläufen teil. Iris suchte sich mit Simba eine andere interssante Aufgabe: Obedience, die hohe Schule der Hundeausbildung.

Mit Taro besuchte Iris die Grundstufe und Basis Stufen 1 und 2. Im Oktober nahmen die beiden erfolgreich an einem Team-Test teil, 2016 folgte ebenfalls erfolgreich die Teilnahme an einer Begleithundeprüfung. Seither arbeitet Iris mit Taro in der Sparte Obedience. 
 
Im Oktober 2015 ging Simba über die "Regenbogenbrücke". Seitdem ist Taro der uneingeschränkte Prinz im Hause Bauer.

Iris Bauer ist sei Februar 2017 als Ausbilderin in der Sparte Obedience tätig.