Kinderferienprogramm, 16.08.2013

Viele Kinder aus den Gemeinden Hüffenhardt und Kälbertshausen hatten sich auch in diesem Jahr für das Kinderferienprogramm beim VdH angemeldet.

Bereits kurz vor 15.00 Uhr trafen am Freitag, dem 16.08., die ersten Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein. Pünktlich konnte deshalb der erste Vorsitzende Torsten Hahn, die Kinder willkommen heißen. Beim ersten Programmpunkt ging es um das Miteinander von Mensch und Hund, sowie das Verhalten gegenüber einem Hund.

Begeistert antworteten die Kinder auf die Fragen von Torsten Hahn wie man sich in

bestimmten Situationen mit einem Hund verhält.
Sie gaben aber auch ihre eigenen Erfahrungen mit Hunden zum Besten.
Die Mitglieder Margot Bronnert und Sabine Rambacher hatten sich einige Programmpunkte überlegt.
Zuerst gaben die anwesenden HundeführerInnen und Hundeführer einen Einblick in die Arbeit des Turnierhundesports. Sie absolvierten eine Hindernisbahn.
Anschließend zeigten drei Mitglieder der Dog Dance Gruppe was ihre Vierbeiniger für einen Auftritt können müssen.
Die Kinder waren begeistert.

Jetzt durften sie aktiv werden. Sie konnten mit den Hunden selbst einmal die Parcours durchlaufen und dabei feststellen, dass das gar nicht so einfach ist.

Zwischendurch gab es eine kleine Stärkung mit Kuchen und Getränken.
Zwischenzeitlich hatten die beiden Programmgestalterinnen Sabine und Margot Gummistiefel in Größe 45 sowie große Jacken und Hüte gerichtet. Die Kinder wurden in zwei Gruppen eingeteilt und mussten in dieser Verkleidung und einem nassen Schwamm, der unterwegs in einem Eimer trocken gedrückt werden musste, über die Parcours. Da war Sportlichkeit gefragt. Unter lautem Gelächter war nach einigen Minuten die Sieger-Gruppe ermittelt.
Anschließend wurde gebastelt. Die Kinder schnitten aus Tonkarton einen Hund, der zusätzlich mit langen Franzen ausgestattet wurde.

Zum Schluss gab es Würstchen im Weck und wer wollte, konnte das obligatorische Stockbrot über dem Feuer rösten.
Schnell war die Zeit um und alle waren sich einig, dass es wieder einmal ein lustiger Nachmittag war.

Bedanken möchte sich die Vorstandschaft bei Margot Bronnert und Sabine Rambacher, die für ein kurzweilliges Programm gesorgt haben. Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei den Hundeführerinnen und Hundeführern, die sich für diesen Nachmittag Zeit genommen und geholfen haben. Danke auch den Kuchenspenderinnen.

Die Vorstandschaft

Bilder Sabine Rambacher