Turnierhundesport-Veranstaltung, 20.10.2013

Nachdem die Mitglieder und Helfer des VdH  Hüffenhardt-Kälbertshausen am Samstag beim Aufbau noch optimistisch waren, dass uns der Wettergott hold bleibt und der Sonntagmorgen auch noch nichts allzu Schlimmes erahnen ließ, wurden wir eines Besseren belehrt.

Pünktlich zum Geländelauf fing es an zu regnen. Von einigen kurzen Augenblicken abgesehen, an denen es nicht regnete, war das ganze Turnier doch eine recht feuchte Angelegenheit.

Um so mehr sind die Leistungen aller Starter (von insgesamt 16 Vereinen) zu würdigen, die trotz des Sauwetters es nicht gescheut haben, mit ihren vierbeinigen Freunden das Beste zu geben. Obwohl der Boden unseres Platzes total aufgeweicht und schlammig war, wurden gute bis sehr gute Zeiten erzielt.

Ich bin mir sicher, es war die richtige Maßnahme unseres LR Martin Hess nach dem Hindernislauf das Shorty abzusagen und danke recht herzlich allen Vereinen für das Verständnis, diese Entscheidung zu akzeptieren.

Ich muss an dieser Stelle alle Starter, die ausschließlich wegen des Shortys zu uns kamen um Entschuldigung bitten, doch die Verletzungsgefahr war einfach zu groß. Die Gesundheit von Mensch und Hund geht einfach vor den sportlichen Ehrgeiz.

Wir bedauern es, dass die Veranstaltung vorzeitig beendet werden musste – doch gegen den Regen waren auch wir machtlos – es war eben „höhere Gewalt“.

Es bleibt nur nochmals allen Startern, den Helferinnen und Helfern des VdH Hüffenhardt-Kälbertshausen sowie unseren Leistungsrichtern Martin Hess, Andreas Sange und Uwe Heuss recht herzlich zu danken und werden versuchen, für das nächste Turnier besseres Wetter zu bestellen.

 

Mit den herzlichsten Grüßen

Bernd Misch